«

»

Alpengipfel Vorarlberger Bergkäse

.. aus würziger Alpenmilch! 5 Scheiben, 150 Gramm, 1,59. Die Scheiben sind überraschend groß, vor allem sehr lang, dafür aber recht dünn. Der Käse sieht schön mittelgelb aus, keine Luftlöcher, eine mittelfeste Konsistenz. Er riecht für einen Käse schon fast scharf-würzig, ist im Geschmack aber angenehm rund und für den Geruch überraschend zurückhaltend. Ob man die Rinde mitessen kann steht nicht drauf. Ich habe ihn mit und ohne versucht, mit schmeckt er etwas würziger. Insgesamt harmoniert er prima mit dem Schwarzbrot und der gesalzenen Butter.

Der Käse ist so rund zwei Monate haltbar. Das würde eigentlich darauf hindeuten, dass man auf allzu viele Konservierungsmittel verzichtet hat. Aber wenn dem so wäre würde ein entsprechendes Label mindestens 20% der Verpackung einnehmen. Stattdessen sind weder Zutaten noch Nährwertangaben gemacht. Immerhin erfährt man, dass der “Natürlich aus Österreich” stammende Alpenmilchgipfel in Moers-Rheinkamp vertrieben wird.

Insgesamt eine lohnende Investition.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>