«

»

Urlaub, aber..

Heute ist der offizielle Beginn meiner vorletzten Woche Resturlaub vom letzten Jahr. Es ist Wochenende, und ich muss theoretisch zehn Tage lang nicht aus dem Haus.. So weit, so prima.

Sieht man davon ab dass es passieren kann, dass ich meine Chefin vertreten muss, was auch ganz okay ist, bin ich beim Anblick der neuen Kantinenkarte fast aus den Latschen gekippt: JE-DEN Tag irgendwas geiles, und an einigen Tagen sogar mehrere! Dienstag zum Beispiel, Burger mit Pommes UND Schweinefilet BBQ UND Zwiebelsuppe! Oder Donnerstag, Lasagne UND Lammkeule UND Tomatensuppe. Und McDonald’s hat gleich auch noch ne neue Aktion auf den Markt geworfen.
Wollen die mich verarschen? Jetzt muss ich trotzdem jeden Tag wieder ins Büro. Ist das super. Immer wenn ich Urlaub habe bricht in der Firma irgendwo die Hölle los, oder es gibt nur geile Sachen zu Essen auf der Welt. Bäh. Vor lauter Frust muss ich am WE erstmal zu Rodizio gehen. Ich wollte zwar eigentlich diesen Monat einerseits sparen und andererseits weniger essen.

Aber was soll es. Ich wollte ja auch vor einem Jahr schon neue Schuhe kaufen gehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>