«

»

Die Arbeitshölle

Ich weiß, ich bin mit dem bloggen hinterher. Aber im Moment herrscht bei mir die absolute Arbeitshölle. Das Projekt, in/an dem ich arbeite, fordert wirklich eine Menge. Am Wochenende habe ich zwar nicht gearbeitet, trotzdem hatte ich zu tun – und die Zeit, zu der ich nichts zu tun hatte, habe ich dazu verwendet einfach irgendwie rumzuliegen. Auch mal nett.

Darüber hinaus bin ich meinen neuen Chef schon wieder los (10 Wochen – Rekord!), und jetzt hat die englische Personalabteilung vorgeschlagen, mich in einem ganz anderen Team anzusiedeln. Puh. Im Moment dreht sich meine Welt fünf mal am Tag.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>