«

»

Crunchips Bier

Crunchips Bier? Ja, ich habe meinen Augen auch nicht getraut – denn hier geht es, was ja schon abwegig genug wäre, nicht um die Biermarke eines Chipsherstellers, sondern um Chips mit Biergeschmack, die es lt. Aufdruck nur zur EM geben soll. 175 Gramm kosten 1,69.

Zuerst kann ich alle beruhigen, die Bedenken haben – sei es, weil sie keinen Alkohol in ihren Chips haben wollen, oder Bier gar nicht mögen: Es ist keins drin. Kein Alkohol, und auch kein Bier.  Dass die Chips alkoholfrei sind steht sogar extra drauf.

Die Chips sind, wie man es von Crunchips gewöhnt ist, sehr stabil und etwas dicker, so dass sie also wirklich richtig ordentlich crunchen. Die Farbe würde ich als extrem gelb einstufen, und der Geruch aus der Tüte ist unauffällig bis nicht vorhanden.

Zum wichtigsten Kriterium, dem Geschmack: Die Chips schmecken vor allem nach salziger Würze, und zwar extrem. Ich mag Salz, und ich mag es würzig, aber viel mehr als eine halbe Packung dieser Chips schaffe sogar ich nicht am Stück, und schon gar nicht ohne Getränke dazu.
Erst wenn man größere Mengen Chips auf einmal in den Mund schaufelt stellt sich langsam ein Geschmack ein, der entfernt an Bier erinnert. Oder eher: An Hefeerzeugnisse. Da wundert es nicht, dass man in die Chips eigentlich alles an Geschmack reininterpretieren kann, was vorrangig aus Hefe gemacht wird.

Ich persönlich mag den Geschmack sehr. Nicht, weil ich Bier mag. Zusammen mit dem Salz schmecken die Chips im wahrsten Sinne des Wortes nach Würze, nämlich nach Flüssigwürze. – sprich Maggi. Das mag ich.

(Der Form halber sei erwähnt, dass die Chips am ehesten nach Marmite oder diesem vegetarischen Brotaufstrich aus dem Reformhaus schmecken. Da das aber keiner kennt kann Maggi als Analogie recht gut dienen.)

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. HP

    Da gabs doch was im Australien…?

  2. die Mel

    Das klingt nicht lecker *schüttel die Mel

  3. lampe

    Das Zeug in Australien, für alle Neugierigen, war Vegemite, der Bruder von Marmite.

  4. Seeker

    Ich darf an dieser Stelle mal darauf hinweisen: http://www.bierpraline.de/index.htm

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>