«

»

real Quality – Chicken Tikka Massala

Die real Quality-Fernsehwerbungen dürfte jeder bereits kennen. Grundsätzlich sprechen mich solche, in der Computerwelt OEM genannten Produkte (sprich: Man pappt nur das eigene Logo auf Produkte fremder Hersteller) eher nicht an. Ich finde, Markenhersteller sollten belohnt werden dafür, dass sie mit ihrer Marke entsprechend auftreten.
Jedenfalls - aus der Quality-Reihe bietet real auch einige gekühlte Feucht-Fertiggerichte an, das sind die Mikrowellendinger. Zu meiner Überraschung müssen die wirklich gekühlt – aber nicht TK – gelagert werden, und sind selbst dann nicht besonders lange haltbar. Das spricht dafür, dass vergleichsweise wenig Konservierungsmittel drin sind-  jedenfalls im Vergleich zur Konkurrenz, deren Produkte gerne drei Jahre und mehr halten. Und ohne Konservierungsmittel ist ja eine gute Sache. 400g Hauptgericht mit Beilage kosten 2,99 Euro, und das ist – erneut im Vergleich zur Konkurrenz – eher teuer.

Was real (bzw. die Scala Convenience GmbH) am Preis verliert machen sie aber in jedem Fall an Geschmack und Leistung wieder wett. Das Chicken Tikka Massala ist geschmacklich sehr gut. Würzig, aber nicht überwürzt, und vor allem nicht chemisch-würzig. Die Inhaltsstoffe sind noch deutlich fühlbar, und nicht zu einer Einheitsmatsche zerkocht, ferner sind z.B. die Rosinen sogar herausschmeckbar.  Die Reisbeilage ist relativ klein gehalten, etwa 1/3 der gesamten Menge.

Das ganze ist also durchaus eine Empfehlung wert: Ich werde in jedem Fall noch weitere Produkte aus der real Quality-Reihe versuchen, da vor allem die Convenience für mich recht wichtig ist – und wenns dann noch gut schmeckt, wer will sich beschweren?

1 Kommentar

  1. lampe

    Übrigens: Im Nicht-Real bekommt man diese Fertiggerichte unter dem Namen Cuisa – http://www.the-heroes.de/. Lustiger Domain-Name.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>