«

»

Arm dran.

Auch wenn ich mich mehr fühle wie Arm ab: Ich habe eine Erkältung. Keine Grippe, eine ganz schnöde Erkältung. Und als richtig echter Mann..

.. muss ich gebührend jammern, denn Männer sind bekanntlich weinerlich. Habe ich getan, bis es meiner armen Freundin zu den Ohren wieder raus kam. Und dazu habe ich ihr das Wochenende ver-niest, -schnieft und -hustet. Und als Gentelman, tut sie mir mehr leid als ich mir selbst. Also – nicht viel, aber immerhin.

Das schlimmste an symptomreichen Krankheiten wie die Erkältung oder die Grippe ist für mich immer das Schlafen – denn ich weiß nie wie ich beim aufwachen dran bin. Besser oder schlimmer, und wenn schlimmer, in welcher Hinsicht schlimmer. Diese Angst vorm bösen Erwachen hält mich wirklich effektiv davon ab das ganze so richtig auszuschlafen.

Stattdessen habe ich eine ganz neue Therapie ersonnen: Man wird in Vollnarkose versetzt bis es vorbei ist. Ich finde das hätte total viele Vorteile.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>