«

»

Arm dran

.. statt ab: Wegen meiner leicht tauben linken Hand bin ich also heute beim Doktor gewesen. Das gestaltete sich aber etwas schwieriger als gedacht..

Auf dem Weg zu meiner Hausärztin stehen ein paar Glascontainer – perfekt um mein gesammeltes Altglas endlich mal loszuwerden, und da es nur ein kurzer Weg ist, perfekt um mal ein paar Schritte zu gehen. Also Beutel geschultert, und auf den Weg (1) gemacht.

Leider haben sie diese Glascontainer inzwischen abgebaut, so dass ich zum nächsten latschen musste (Weg 2). Danach dann auf den Weg (3) zu meiner Ärztin gemacht – die natürlich grade in Urlaub ist.

Also auf zur Vertretung (Weg 4). Der hat mich dann nach nur einer Stunde Wartezeit (schreiendes und tobendes Kind im Wartezimmer inklusive) binnen 2 Minuten auf eine mögliche Ulnarisläsion (Schädigung oder Verlettzung des Nervs) diagnostiziert, und zur Abklärung in die Neurologie des Marienkrankenhauses geschickt.

Auf dem Weg (5) dahin (hats geregnet) habe ich mich immerhin nur einmal verlaufen, und wurde, dort angekommen, von der Aufnahme nach reichlich Diskussion bezüglich der Frage ob ich nun ein Notfall oder nicht sei, zur Station weitergeschickt (Weg 6), wo man mir, mit etwas Verwirrung, erklärte, dass man doch aber nur Privatpatienten ambulant behandle. Da müsse ich mal mit dem Arzt sprechen, wie der sich das gedacht hat.

Also wieder zurück dorthin (Weg 7), und unterwegs schon gleich angerufen, dass die bitte den Schein noch vor ihrer Mittagspause fertig machen sollen – und dass sie diesmal bitte allgemein Neurologie draufschreiben, nicht einen speziellen Arzt!

Und von dort bin ich dann wegen Schnauze massiv voll erstmal wieder nachhause gegangen, (Weg 8 ) und habe bitter geweint.

Fazit: Für einen gelben Schein und angekündigten bis zu 3 Wochen Wartezeit auf einen Termin beim Neurologen wegen meiner linken Hand habe ich mir die Füße wund gelaufen. Super, nech?

Klingt traurig, aber ohne Ortskenntnis kann man sich das alles nicht recht vorstellen? Bitte sehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>