Krustenbraten

Ich schulde noch einen kleinen Nachtrag zu einem Kochexperiment: Ich hab vorletzte Woche einen Krustenbraten gemacht! Der war echt fein – und ganz einfach, mit dem Krustenbraten-Gewürz samt Bratschlauch von Knorr. Das kriegen sogar Kochdeppen wie ich hin.

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • JoyntSoft on 27. November 2010 at 11:07
    • Antworten

    Musste nur vor dem Essen „schälen“…

    😀

  1. Schälen? Aus der Folie nehmen meinst du?

    • JoyntSoft on 27. November 2010 at 14:13
    • Antworten

    Was meinste, warum das „Schälen“ in Anführungszeichen steht 😉

    • JoyntSoft on 28. November 2010 at 10:35
    • Antworten

    Hätte ich fast vergessen: Sieht sehr lecker aus!

    Meine Frau hat schon zugesagt, dass auch so etwas macht.

    😀

    Danke für die Anregung.

  2. Oh, bitte sehr gern!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.