«

»

Marktchampignons

Kennt ihr diese gebratenen Champignons, die man auf nem Markt gerne mal kriegt? So Weihnachtsmarkt, Jahrmarkt, Mettwurstmarkt.. Bestimmt kennt ihr die. Die sind doch lecker, nech? Ja. Finde ich auch immer so. Und am Silvesterabend

habe ich für unser Raclette etwas neues ausprobiert, einem Raclette-Kochbuch entnommen: Champignons fürs Raclette-Pfännchen, mit einer Creme Fraiche-Käse-Mischung.

Ich habe schön die bereits geschnittenen, frischen Champignons vom Edeka genommen, nicht die gummigen aus dem Glas – und obendrein ein wenig Petersilie dazubekommen. Und die doppelte Menge Creme Fraiche hab ich genommen. Und da ich keinen Wein da hatte hab ich Marsala reingekippt.

Das hat echt gut funktioniert, und sehr an diese Marktchampignons erinnert. Etwas mehr Wein, vielleicht ein wenig Speck, mehr Zwiebeln, und das hätte genau gepasst.

Wenn das Rezept jetzt nicht 2 Myriarden Kalorien hätte..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>