Urlaub Tage 2 und 3

Halbzeeit – gestern Abend war ich einfach zu müde zum bloggen, drun der Nachtrag heute.

Eigentlich haben wir gestern nichts besonderes gemacht, wir sind „nur“ shoppen gewesen. Die ganze Fußgängerzone einmal vor und zurück! Okay, soo riesig ist die in Hamburg nicht, aber immerhin. Wir machen das eben sehr intensiv. Fünf Stunden haben wir gebraucht, mit Frühstück im Schweinske. Und, emm. Gekauft haben wir ein T-Shirt, einen Zettelklotz und ein Spiel.

Heute waren wir im dunklen Minigolf spielen. Ein, äh, lustiger Parcours. Mit netten Leuten vor, und Bratzenkindern hinter uns. Am allerbemerkenswertesten aber fand ich den Weg dorthin: Die Kieler Straße ist SCHEISSE. Das geht mal gar nicht. Nordwest-Hamburg ist ein einziger Verkehrsinfarkt! Anyways. Den Tag beschlossen haben wir dann mit einkaufen und einem schönen Essen bei dem vielleicht besten Steakladen Hamburgs, dem Estancia. Beinahe HUNDERT Euro haben wir da gelassen, aber das Steak war wirklich fein.

2 Kommentare

    • Anonymous on 27. April 2011 at 22:26
    • Antworten

    100 Taler – mit 5 Leuten (oder waren’s vier?) – geht doch – bezahlste hier in ‚er Provinz auch 😀

  1. Vier. Trotzdem!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.