«

»

Der Kunde ist Könich.

Hähä. Zum Skandal um die vom BKA abgefangene Post von Berliner Zeitungen ein Kommentar der Berliner Morgenpost:

Das BKA hat die Post von Berliner Zeitungen kontrolliert. Das ist natürlich schlimm. Aber irgendwie tun mir die Beamten auch leid. Sie mussten all diese mehrseitigen handgeschriebenen Leserbriefe entziffern, die immer anfangen mit “Ich bin seit 60 Jahren Leser Ihrer Zeitung”, immer weitergehen mit “Wenn Sie recherchiert hätten, …” und immer enden mit “Pisa lässt grüßen!”. Und wenn man die Schrift gar nicht lesen kann, könnte es ein terroristischer Geheimcode sein. Wir möchten uns darum bei allen treuen Lesern entschuldigen, die Besuch vom BKA bekommen haben.

Hähähä, wirklich hübsch. Da weiß jemand, wovon er spricht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>