«

»

Noch ein Jahresrückblicksstöckchen

Ist ja eigentlich schon zu spät dafür, aber ich fand das ganz lustig.

1.) Vorherrschendes Gefühl für 2008?
Eher gut.

2.) 2007 zum ersten Mal getan?
Wäsche gewaschen.

3.) 2007 nach langer Zeit wieder getan?
Öh. Öhhhh. Ich weiß es nicht.

4.) 2007 leider gar nicht getan?
Regelmäßig beim Zahnarzt gewesen.

5.) Wort des Jahres?
Mein ganz persönliches? Protokoll. Wobei das eher das Unwort..

6.) Zugenommen oder abgenommen?
Stabil geblieben!

7.) Stadt des Jahres?
München, weil da waren wir.

8.) Alkoholexzesse?
Kam vor.

9.) Davon gekotzt?
Kam vor.

10.) Haare länger oder kürzer?
Mal so, mal so.

11.) Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
Ich werde immer weitsichtiger.

12.) Mehr ausgegeben oder weniger?
Eher mehr. Leider.

13.) Höchste Handyrechnung?
Hmm, 60 Euro?

14.) Krankenhausbesuche?
Ich glaube nicht ein einziges mal.

15.) Verliebt?
Noch immer, ja.

16.) Getränk des Jahres?
Öh. Hm. Coke?

17.) Essen des Jahres?
Burger.

18.) Most called persons?
Called, wie in angerufen? Das wäre dann meine Mutter.

19.) Die schönste Zeit verbracht mit?
Meiner Freundin und ihren Kindern.

20.) Die meiste Zeit verbracht mit?
Dem Computer.

21.) Song des Jahres?
Ich glaube, Marion Raven mit Falling Away. Vorherrschendes Gefühl für 2008?

22.) CD des Jahres?
Ich hab keine einzige CD gekauft. Insofern..

23.) Buch des Jahres?
Ja, äh. Harry Potter?

24.) Film des Jahres?
Keine Ahnung.

25.) Konzert des Jahres?
Ich war auf keinem.

26.) TV-Serie des Jahres?
Friends!

27.) Erkenntnis des Jahres?
Kinder versorgen ist nicht so schwer.

28.) Drei Dinge auf die ich gut hätte Verzichten können?
Die Schlaganfälle des Freundes meiner Mutter, die zwei Kündigungswellen in der Firma, meine ganz unglaublichen Auto-Reparaturkosten.

29.) Nachbar des Jahres?

Keiner/Alle.

30.) Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Die Waschmaschine und den Trockner zu kaufen.

31.) Schlimmstes Ereignis?
Der Abschied von den Kollegen.

32.) Schönstes Ereignis?
Immer wieder meine Familie sehen zu dürfen.

33.) 2007 war mit einem Wort?
Okay.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>