«

»

Ostmann Pommes-Frites-Würzer

Wie versprochen habe ich mich einem ordentlichen Pommes-Würzer angenommen. Da Ostmann der Haus- und Hof-Gewürzlieferant meines Vertrauens ist habe ich auch diesmal entsprechend zugeschlagen. Das 75g-Döschen kostet stolze 1,69 Euro.

Und, meine Fresse, macht das aus schnöden Pommes ein delikates Gericht!

Der Würzer, ein bräunliches Pulver, ist nicht scharf, aber extrem würzig und geschmacksintensiv. Allerdings passt er geschmacklich sehr gut zum Kartoffel-Geschmack der Pommes insgesamt, übertönt den Geschmack nicht, sondern rundet ihn ab und ergänzt ihn.

Wonach er schmeckt ist schwer zu beschreiben – ausser dem sehr intensiven Muskatgeschmack. Er hat eine ganz leichte Schärfe (merkt man nur wenn man ihn pur probiert), und neben dem Mukat schmeckt man noch etwas Pfeffer und vielleicht noch etwas Paprika. Gemäß Zutatenliste ist das auch beides drin.

Man sollte es jedoch nicht übertreiben – mit zu viel Würzer schmecken die Pommes dann nicht mehr so gut, und der Würzer alleine ist nicht ganz so überzeugend. Entsprechend ist es nicht gar so schlimm, dass der Würzer eher schlecht an den Pommes haftet. Ein wenig ist hier mehr.

Laut Döschenaufschrift eignet sich der Pommes-Würzer für alle Kartoffelgerichte, auch für Püree. Während ich ihn mir in Püree nicht unbedingt vorstellen kann wäre er für manche Portion Bratkartoffeln sicher ein vollwertiger Steakpfeffer-Ersatz.

Rundherum eine Empfehlung wert – morgen wieder Pommes kaufen.

2 Kommentare

  1. Sab

    ich seh dich schon ne grosse gefriertruhe/-schrank kaufen, damit da die ganzen pommestüten reinpassen :-) bin auf deinen entsprechenden testbericht bezüglich der gefrierteile gespannt ;-)

  2. lampe

    Ich hab ne große Kühl-Gefrier-Kombi mit drei Gefrierfächern. Da geht nicht unbedingt das allermeiste rein, aber es reicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>