«

»

Porridge ist lecker!

Seit ein paar Tagen habe ich ein neues Frühstück für mich entdeckt: Porridge. Auf Deutsch trägt das den wenig schmeichelhaften Namen “Haferschleim”.

Kennengelernt habe ich es aber als Porridge von der Firma Quaker – die produziert kleine Säckchen mit “Instant-Oats”, die man nur mit Milch in der Mikrowelle kurz aufkochen muss. Das ganze vor allem für den Britischen und Amerikanischen Markt – und für ganz schön viel Geld.

Lange wusste ich nicht, dass wir in Deutschland ausnahmsweise eine bessere Alternative haben – hergestellt von der guten alten Kölln KGa, genannt “Blütenzarte Flocken” – ein halbes Kilo kostet 1,09 Euro., also durchaus ein akzeptabler Kurs. Jedenfalls billiger als jedes Müsli, das ich so kenne. Dazu kommt noch die Milch, die ja auch nicht so teuer ist – ich habs nicht im Detail ausgerechnet, aber ich schätze, ich werde unter 10 Cent pro Portion liegen. Quaker will etwa 80 Cent pro Portion – plus Milch.

Die Zubereitung ist laut Homepage auch einfach: In Milch etwa 5 Minuten kochen. MÖÖP – Kochen kommt leider nicht in die Tüte, ich spüle doch nicht jeden Tag n neuen Topf! Aber mit nur sensationell wenig Nachdenken kam ich darauf: Flüssigkeiten zum kochen bringen kann man ja auch mit der Mikrowelle. Und für den Geschmack habe ich ein Tütchen von Oetkers gutem Vanillezucker untergerührt.

140 Sekunden später tat sich das Tor zur Wahrheit (und das der Mikrowelle) auf: Meine selbstgemachten Frühstücksflocken sind herrlich! Schön warm, annehmbar süß, die ach-so-gesunde Milch ist auch mit dabei, und in drei Minuten – inklusive Schüssel aus dem Schrank nehmen – zubereitet. Um die arg verschmockten Schüsseln und Löffel kümmert sich sowieso die Spülmaschine.

Kurzum: Ein fast perfektes Frühstück! Ich bin zufrieden. :)

1 Kommentar

  1. JoyntSoft

    Jo – kenn’ ich noch aus meiner Kindheit das Rezept – habe das aber schon seit etwa 30 Jahren nicht mehr gemampft – und jetzt sacht mein Magen mir, dass er auch Haferflocken mit Milch und Zucker haben will. Habe bloß keine da und draußen ist’s kalt und da geh’ ich doch extra los für. Sch..magensäfte… :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>