«

»

Firefox verliert

Ich kann es noch gar nicht fassen: Nach gefühlt tausend Jahren Weberfahrung verabschiedet sich Firefox mit Version 4 nun von der Statusleiste. Das ist die kleine am unteren Bildschirmrand, wo immer die Adresse drinsteht.

Das ist Bullshit. Ech-ter Bullshit. Das ist so sehr bullshit, dass ich FF4 so erstmal nicht benutzen werde. Und WARUM tun sie das?
Angeblich, weil sie sich Chrome anpassen, und die UI von unnötigem Zeug befreien wollen. Nun gut – jedem das seine, nech. Aber warum zur Hölle kann sie dann nicht einfach standardmäßig aus sein, und wieder aktiviert werden? Warum muss man sich seine Statusbar in Zukunft über Addons zurückholen?

In UI-Fragen bin ich sehr pingelig – und da macht FF4 leider ganz und gar keine gute Figur. Das neue Addon-Menü ist viel zu groß, dass im Link-Kontextmenü jetzt “in neuem Tab öffnen” über “in neuem Fenster öffnen” steht stinkt mehr als eine ganze Mülldeponie – das verschwinden der Statusleiste reiht sich wunderbar in dieses Güllefass ein.

Beim normalen Web-browsen braucht man die vielleicht nicht unbedingt. Das gebe ich ja gerne zu. Aber wenn man Seiten entwickelt, dann ist die Statusleiste wichtiger als die Adressleiste. Mal ganz ohne Scherz!

Wären FF-Addons wie Web Developer und Adblock Plus kompatibel zu Opera würde ich das sofort statt FF nehmen – trotz dem kackigen Ribbon-Menü.

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. JoyntSoft

    Keine Statusleiste – pfui deibel. An Chrome anpassen – iiihhh bah bah. UI von “unnötigem Zeuch befreien” – ihr wisst doch gar nicht, was nötig ist und was nicht! Ribbons hasse ich, installier ich nich’, benutz ich nich’ (wenn’s nich’ unbedingt sein muss). Statusleiste brauche ich, ich kann nicht ohne (schon im Explorer von Windows schalte ich sie, ziemlich am Anfang nach der Installation, standardmäßig ein). Schiet! Was benutzt man statt dessen? Lynx, Links, Amaya, Konqueror? Mal schauen – vielleicht wird’s ja nicht so schlimm. Falls doch – du bist nicht allein… :D

  2. lampe

    Also, mit zahlreichen Addons habe ich jetzt alle mich störenden Sachen in FF4 abgebogen. Lustig, dass er damit FF3 wieder recht ähnlich sieht.

  3. Anonymous

    Ja – fein – aber besser wär’s ja mit ohne Addon. Schietkrams, elendiger!

  4. JoyntSoft

    Ups – habe ich doch glatt meinen Namen vergessen…

  5. Toni

    Immerhin kann man eine AddOn-Leiste unten einfügen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>